Der Kapitalwert

12. März 2019

Der Kapitalwert ist eine betriebswirtschaftliche Kennziffer der dynamischen Investitionsrechnung. Ziel der Kapitalwertmethode ist es, die Vorteilhaftigkeit verschiedener Investitionen quantitativ zu erfassen. Um die Zahlungen vergleichbar zu machen, werden sie auf den Beginn der Investition abgezinst (Barwertermittlung). Der Kapitalwert einer Investition ist somit die Summe der Barwerte aller durch diese Investition verursachten Zahlungen (Ein- und Auszahlungen).