Gewerbesteuer – Hebesatz

19. Februar 2019

Mit dem Hebesatz besitzt die Gemeinde ein Instrument, mit dem sie die Höhe der ihnen zustehenden Gewerbesteuer beeinflussen kann. Dieses Recht ist Teil der verfassungsrechtlich abgesicherten Selbstverwaltungsgarantie (siehe Art. 28 Grundgesetz). Die Hebesätze der einzelnen Gemeinden in Deutschland weichen stark voneinander ab. Im Bundesdurchschnitt beläuft sich der Hebesatz auf rund 400 Prozent.

Die Gewerbesteuer ermittelt sich, wenn der Steuermessbetrag mit dem Hebesatz multipliziert wird.